31
Okt
2010

das ei des kolumbus

welcome to the kinderteller
hello to the horse

als ich meine taschen
nach kleingeld
durchsuchte

um dem hirnkastenmann
seine sentimentalen
lieder abzukaufen

widerfand ich in einer
falte des zufalls
das ei des kolumbus

der hirnkastenmann aber
verweigerte
die annahme

und in dieser nacht
habe ich zum ersten mal gespürt
daß die erde rund ist

hu.t ab
the big bang

28
Okt
2010

in der sinnquere

welcome to the kinderteller
hello to the horse

in der sinnquere
und nur um haaresbreite
dem eigenwillen entrückt

enthüllt sich dir manchmal
das granatapfelwunder
deiner herkunft

daß dich augen sehen
und zungen schmecken
bist du

und die eingrenzungen
die dir widerfahren
denken sich nicht am offenen fenster

wenn das glück durch die straßen stolpert
wie ein rudel rehe
auf dem mond

hu.t ab
the big bang

dreimal Drei ist Neune

sieh nur, wie hell der Tag
über die Scheiben fließt
ein blauer Skorpion mit Sonnenbrille
der wohl gehört hat, daß es heute
Kuchen zum Frühstück gibt

und Knisterkerzen
und Elfenstaub

dreimal Drei ist Neune

das bist aber du
und schon so groß
wie ein kleiner Bücherstapel

hörst du das?
ja, das sind die Spatzen
die noch einmal ihre Rollschuhe rausholen
um ein letztes Mal vielleicht den Himmel zu versuchen

alles Liebe zum Geburtstag,
Ella

26
Okt
2010

abfahren auf pons

welcome to the kinderteller
hello to the horse

den heimtücken mancher
übersetzungen halte ich entgegen
eine quadratmeile langeweile

und das herumlungern
auf öffentlichen plätzen
hinter den bedürfnisanstalten

wo sich männer und frauen
ihre weinantennen gegenseitig
in die nackten hirne schieben

aber alles ist auf herz
gebaut und noch der feierabend
eine woge des vergessens

die fremdheit dann
in den augen wilder tiere
überzeugt mich auch nicht mehr

hu.t ab
the big bang

25
Okt
2010

die Gehirnsammlung

minna sagt, der Psychologie sei ein Versperr, sei Zundergewirr unter ihrer Flachwäsche. ob das die Anwesenden verstehen könnten?
die Gehirnsammlung aber ist ein blaues Licht aus dünnen Wänden, zwischen denen wir tagein, tagaus herumlaufen, wir und die Anwesenden, in der mürben Dämmerung von Soma.
mach, daß mein Herz rasselt, sagt Minna.

24
Okt
2010

eine Bitte

falls Sie ein Gartenhaus, einen Geräteschuppen, eine Garage, Werkstatt, einen Keller oder ein sonstiges Stück Welt besitzen, dessen Tür nur gelegentlich geöffnet ist, möchte ich Sie herzlich bitten, einmal nachzusehen, ob ich dort vielleicht unbemerkt hineingelaufen bin und dann eingesperrt wurde. ich vermisse mich. sehr.

der Psychologie

minna sagt, es sei der Psychologie, der ihr zu schaffen mache. ihre Gehirnsammlung sei voll mit dem Psychologie. und es sei kein Vergnügen, wenn es unaufhörlich scheppere. der alte Schaffrath, erklärt sie den Anwesenden, habe ihr bereits angedroht, den Bestand aufzukündigen, wenn sie nicht binnen einer Woche für Abhülfe sorge.
deshalb also sei sie hier. bei den Anwesenden. wie denn der Psychologie in die Gehirnsammlung komme? und vor allem: wie komme er wieder heraus?

20
Okt
2010

eigentlich

habe ich nichts zu sagen
logo

abfahrt drei

manchmal läuft ein Hase über mein Gesicht

Aktuelle Beiträge

das ei des kolumbus
welcome to the kinderteller hello to the horse als...
kattz - 31. Okt, 18:59
in der sinnquere
welcome to the kinderteller hello to the horse in...
kattz - 28. Okt, 21:12
dreimal Drei ist Neune
sieh nur, wie hell der Tag über die Scheiben fließt ein...
kattz - 28. Okt, 11:51
ach, mein Elfenohr, wie...
ach, mein Elfenohr, wie sich doch gleich mein Herz...
kattz - 28. Okt, 01:09
wir sind gegangen
wir sind gegangen
suedfiction - 27. Okt, 22:31

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Links

Suche

 

Status

Online seit 2611 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Okt, 18:59

Meine Abonnements

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


eigentlich
kinderteller
Schnipsel
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren